Gedanken Anfang November 2019

Das erste Novemberwochenende ist durch. Leider können wir nach wie vor nichts im Garten machen. Keine Schlüssel. Sonntag morgen bin ich mal kurz am Garten vorbeigelaufen, es scheint aber dieses Wochenende niemand von den Noch-/Vorpächtern vor Ort gewesen zu sein. Besonders viel kann man allerdings vom Feldweg aus nicht erkennen. Bleibt also nur abwarten und Tee trinken.

Ansonsten haben wir das Wochenende genutzt um uns weiter schlau zu machen was man denn wie anstellen könnte.

Gewächshaus wird schwierig

Normal sollte man ja ein zumindest kleines Gewächshaus haben. Bei uns wird das schwierig da wir recht große Auflagen haben und das bereits existierende Gartenhaus maximal dimensioniert ist.

Eine Option stellt hier eventuell ein Foliengewächshaus dar. Da wir jedoch ein stark begrenztes Budget haben und einfach mal alles irgendwie anschaffen müssen, heißt es auch hier aufs Geld achten. Natürlich sind wir mit dem Begriff „Wer billig kauft, kauft zweimal“ sehr vertraut. Aber hilft ja erst einmal nichts. Von daher werden wir wohl zumindest am Anfang auf ein sehr günstiges und kleines Foliengewächshaus setzen (Preisbereich so bis 80€). Das ganze verbinden wir wenn es soweit ist natürlich mit einem Test. Diesen findet Ihr dann hier und auf Youtube. Aber, das dauert natürlich noch.

Youtube nimmt Form an

Für Euch vorerst natürlich nur bedingt spannend: Wir arbeiten inzwischen schon an den ersten Elementen für die zukünftigen Youtube Videos. Also sowas wie Einblendungen, Logo, Vorspann usw.

Social Media geht los

Wir haben auf dem kleinen Spaziergang zum Garten die Zeit genutzt und ein paar Bilder und Videos auf Twitter und Instagram geteilt. Ab sofort lohnt sich also auch ein Besuch auf den hier in der rechten Spalte verlinkten Profilen. Da wird in Zukunft einiges mehr passieren.

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.